21.12.2017

ich bin noch nicht vollständig befallen
ich befinde mich schon darin. ich kreise um mich. in mir ist viel gift.

ich kreise und kreise und kreise schon ewiglich und es ist bis jetzt nichts gutes dabei herausgekommen, oder wenig gutes aus dem kreisen heraus.

aber ich bin noch nicht vollständig befallen. es ist wie immer.
es saugt mich richtung boden. meine augen sind müde. es ist viel gift in mir.

was ich mir wünsche? ich weiß es nicht mehr. dinge haben sich umgestülpt. wirklich - von innen nach außen, von außen nach innen - das ist ein schlechtes bild. es ist mehr so - ich habe erkannt, es geht in diesem spiel um andere dinge. ich hab's kapiert. nicht alles, aber grundsätzlich. und ich möchte immer noch weitermachen wie früher. es macht doch so viel spaß. kreisen macht spaß. verliebt sein macht spaß.

ich kreise sogar noch mehr als früher. im allgemeinen war es vor einem jahr schlimmer. auch das mit dem gift. aber es ist immer noch gift da. ich wünschte, es wäre weg. ich denke immer: so viele menschen, die ich auf dem bildschirm oder in reallife sehe haben überhaupt keine schwermut in sich. ich wünsche mich das. keine schwermut. aber geht das. es saugt mich immer in richtung boden. mein element ist wind.

aber ich bin noch nicht vollständig befallen.

ich bin noch nicht vollständig befallen. 

Keine Kommentare: